Werkstoffkunde – EPDM

Werkstoffkunde – EPDM

EPDM (Ethylen-Propylen-Kautschuk) hat eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Witterung, Ozon, Chemikalien, Heißwasser und Lösemitteln (z.B. Aceton). Es ist besonders für die elektrische Isolation geeignet und ist beständig von -40°C bis +150°C. EPDM wird unter den Namen Nordel, Keltan oder Buna EP gehandelt.