Werkstoffkunde – PP

Werkstoffkunde – PP

PP bedeutet Polypropylen. Es hat im Vergleich zum Aufbau von PE eine zusätzliche Methylgruppe, die dieses Material sehr steif macht. PP hat eine Dichte von 0,95 g/cm³ und lässt sich von 0°C bis +100°C einsetzen. Polypropylen findet ebenfalls Anwendung in unseren Poolbecken. Für diesen Zweck haben wir das PP auch für -30°C einsetzbar ausgerüstet.