Wie entferne ich Kratzer im Acrylglas richtig?

Um Kratzer auf einem Acrylglas oder auf einer Acrylscheibe zu entfernen, sollten Sie diese zuerst mit einem weichen Tuch von Staub und Schmutz befreien. Anschließend mit einem weichen Poliertuch die Polierpaste auf den Kratzer in kreisenden Bewegungen ca. 3-5 Minuten lang auftragen. Anschließend die Scheibe noch mit warmen Wasser abspülen, nach richtiger Anwendung ist Ihre Scheibe wieder wie neu.

Wie klebe ich Acrylglas?

Unser Acrylkleber, Acrifix® 1R 0192, ist ein 1-Komponenten-Polymerisationsklebstoff, der viskos ist und unter Lichteinfluss aushärtet. Mit unserem Acrifix® lassen sich nur zwei Acrylplatten miteinander verkleben, sollten Sie Acryl mit einem anderen Werkstoff verkleben wollen, z.B. Metall, Stein oder Holz, sollten Sie einen elastischen Klebstoff auf Silikon-Basis verwenden.

Ist für mein Bauvorhaben Acryl oder Polycarbonat besser geeignet?

Acrylglas ist optisch sehr hochwertig, brillant und von natur aus UV-beständig. Es wird oft im dekorativen Bereich eingesetzt, da es viel bruchsicherer ist als Glas und sich durch die verschiedenen Farbvarianten unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten ergeben. Polycarbonat hingegen ist sehr schlagfest und bruchsicher. Es wird überall da eingesetzt, wo das Material stark beansprucht wird, z.B. als Überdachung oder Griffschutz. PC ist von natur aus nicht UV-beständig. Der UV-Schutz lässt sich im Produktionsprozess aber bei Bedarf hinzufügen.

Wie befestige ich den Rammschutz an der Wand?

Unser Rammschutz besteht aus Polyethylen (PE). Dieses Material lässt sich besonders leicht verarbeiten. Sie können den Rammschutz daher vor Ort den Gegebenheiten anpassen und nach den jeweiligen Anforderungen Löcher bohren, durch die Sie den Rammschutz einfach an die Wand schrauben. Bei Bedarf können wir Ihnen auch ein individuelles Angebot für Bohrungen und Senkungen nach Wahl erstellen.

Kann ich auch meine Ecken schützen?

Ecken werden normalerweise wie folgt ausgebildet: Von beiden Seiten befestigt man einen Wandschutz bis zur Kante und schrägt beide Enden im Winkel von 45° ab. Mit dieser Variante ist Ihre Ecke nicht komplett geschützt. Daher haben wir ein Produkt entwickelt, welches sich optisch hervorragend in Ihr Rammschutzsystem einfügt und Ihre Ecke ebenfalls zu 100% schützt!

Wofür kann ich Rammschutz verwenden?

Unser Rammschutz aus dem hochwertigen Kunststoff Polyethylen hilft Ihre Wand zu schützen. Beschädigungen durch Krankenbetten, Einkaufswagen, Transportfahrzeuge oder Servierwagen können somit verhindert werden. Sie finden Einsatz in verschiedenen Bereichen, wie z.B. Krankenhäusern, Sportstätten, Gastronomiebereichen oder Einkaufszentren.

Wie verlege ich die Dielen?

Bei der Verlegung ist darauf zu achten, dass die Verlegeanleitung genauestens befolgt wird. Diese erhalten Sie zusammen mit der Lieferung. Etwas handwerkliches Geschick und Verständnis sind nötig, um die Dielen fachmännisch zu verlegen. Nur so haben Sie lange Freude an Ihrer Terrasse.

Wie sollte die Unterkonstruktion für die Dielen aussehen?

Die exakte Unterkonstruktion richtet sich nach der von Ihnen gewählten Dielenart. Grundsätzlich sollte der Boden eine ebene Fläche aus Kies o. Ä. darstellen. Darauf werden dann die Betonstein-Rabattenplatten verlegt auf diese dann ein Gummipad gelegt wird. Anschließend werden auf diese Gummipads die Unterkonstruktionsriegel gelegt und gegebenenfalls mit entsprechenden Zubehör befestigt.